Schiess ABC

Das Schiess-ABC für Einsteigende

Von A bis Z sind hier einige Fachwörter gesammelt damit man sich schneller auskennt. 

Weitere Fachbegriffe werden in den Broschüren Ausbildungsgrundlagen für das Sturmgewehr 57 und das Sturmgewehr 90 erklärt. 

 A

Absenden: "Rangverkündigung" und Preisverleihung zum Saisonende

Aufrüsten: Gewehre können mit verschiedenem, erlaubtem Zubehör aufgerüstet werden.

Auswärtig: Schiessanlässe, die nicht im Cholloch stattfinden, sondern auf einem anderen Schiessplatz.

 B

Blende: Schutzmauer aus Beton, welche das Schussfeld eingrenzt

 C

Cholloch: Der Standort unseres Schützenhäuschens

 D

Doppel: Bei mehreren Stichen kann nach dem Hauptdoppel (der erste Versuch) ein Nachdoppel gelöst werden in der Hoffnung, das eigene Schiessresultat zu verbessern.

 E

 

 F

 

Fahnen: Sicherheitsfahnen beim Scheibenstand oder beim Schützenstand

Feldschiessen: öffentlicher, ganzschweizerischer Traditions-Schiessanlass

Filter: Farbplättli vor der Irisblende in den aufgerüsteten Gewehren

G

 

H

 

 I

 

Irisblende: Verstellbare Zielvorrichtung vor dem Auge

 J

Jungschütze: Jungschützen sind Schweizer von 15 bis 20 Jahren.

 K

Kaliber: Durchmesser des Projektils (der Kugel)

Korn: Zielvorrichtung am Ende des Laufes

Kranz(-karte/-abzeichen): Bargewinn / Auszeichnung bei gutem Schiessresultat in der eigenen Kategorie.

 L

 

Läger: wo man sich zum Schiessen hinlegt

Lauf: Das lange Metalrohr des Gewehrs

Lizenz: Aktivmitglieder oder Jungschützen, die mit an auswärtige Schiessen kommen, brauchen eine Lizenz.

 M

 

Mouchewasser: kühlendes Tonic für die Augen

(Schützen-)Meister: Aufsichts- und Betreuungsperson mit Spezialausbildung

 N

 

 O

Obligatorisches Programm (OP): obgatorische Schiessübung für Militärs (auch Bundesübung genannt)

 P

Putzstock: Vorrichtung, um die Gewehre zu putzen

 Q

 

 R

Rangeure: Schiess-Zeitdauer die man für einen Stich zu Verfügung hat

 S

Scheibe: Das Ziel mit dem schwarzen Kreis

Schiesssaison: Der Stand ist von ca. März bis September in Betrieb, da es über die Wintermonate zu kalt ist um zu schiessen. Es gibt jedoch auswärtige Schiessanlässe im Schnee.

Standarte: Vereinsflagge

Stich: Ablauf von mehreren Schüssen in vorgegebener Reihenfolge

Stgw: Sturmgewehr (Stgw90: aktuelles Gewehr des Militärs, Stgw57: Vorgängerwaffe mit vers. Unterkategorien je nach Aufrüstung (57-02, 57-03).

 T

 

 U

 

 V

Visierung: Zielvorrichtung vor dem Auge

W

 

 X

 

 Y

 

 Z

Zweibeinstützen: Vorne am Lauf befestigt, um einen stabilen Stand zu ermöglichen, bei den meisten Gewehren höhenverstellbar.